Lesbische Paare

Wie kommt es bei einem lesbischen Paar zu einer Schwangerschaft?

Die ROPA-Methode oder geteilte Mutterschaft ist eine der am häufigsten nachgefragten Optionen für lesbische Paare, die ein Kind durch eine gemeinsame Erfahrung haben möchten. Dies ist möglich dank der sogenannten ROPA-Methode (Couple's Egg Reception), einer assistierten Reproduktionstechnik, die Eizellspende und In-vitro-Fertilisation (IVF) kombiniert.

Die Kleidungsmethode

Im KLEIDUNG MethodeDie Teilnahme beider Frauen ist der Schlüssel zur Förderung ihrer Bindung. Da beide Parteien in das Mutterschaftsprojekt integriert sind, ist die Einstellung absolut proaktiv und sie teilen alle Phasen des Prozesses: von gynäkologischen Untersuchungen und Vorbereitungskursen für die Geburt bis hin zu Vorbereitungen für den Moment der Entbindung und der Begrüßung des Babys .

Welche anderen Optionen bietet a
Frauenpaare, um Kinder zu haben?

Das Fehlen eines männlichen Partners ist kein Hindernis mehr für die Empfängnis. Familien, die von zwei Müttern geführt werden, sind bereits Realität, und immer mehr weibliche homosexuelle Paare wenden sich der assistierten Reproduktion zu, um ein Kind zu bekommen

Öffnen Sie WhatsApp
Träumen Sie davon, Eltern zu sein?
Hallo, wie geht es Ihnen, möchten Sie einen Termin vereinbaren? Sie können uns unverbindlich beraten, wir sind für Sie da.